Die Passion Mexikos: Tequila

Topseller
Tequila Jalisco Reposado, 100% blaue Agave, 6 Monate im Barrique gereift. Limited Edition. Tequila Jalisco Reposado, 100% blaue Agave, 6...
Inhalt 0.7 Liter (42,84 € * / 1 Liter)
29,99 € *
TIPP!
Tequila guey Güey, Hot spicy Tequila Gold
Inhalt 0.7 Liter (27,13 € * / 1 Liter)
18,99 € *
Tequila Reposado Mala Vida Flasche Tequila MalaVida Reposado, 100% Agave, 6 Monate...
Inhalt 0.7 Liter (64,27 € * / 1 Liter)
44,99 € *
Tequila MalaVida Blanco Tequila Mala Vida Blanco, 100% Agave
Inhalt 0.7 Liter (59,99 € * / 1 Liter)
41,99 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tequila Reposado Mala Vida Flasche
Tequila MalaVida Reposado, 100% Agave, 6 Monate...
Inhalt 0.7 Liter (64,27 € * / 1 Liter)
44,99 € *
Tequila MalaVida Blanco
Tequila Mala Vida Blanco, 100% Agave
Inhalt 0.7 Liter (59,99 € * / 1 Liter)
41,99 € *
TIPP!
Tequila guey
Güey, Hot spicy Tequila Gold
Inhalt 0.7 Liter (27,13 € * / 1 Liter)
18,99 € *
Tequila Jalisco Reposado, 100% blaue Agave, 6 Monate im Barrique gereift. Limited Edition.
Tequila Jalisco Reposado, 100% blaue Agave, 6...
Inhalt 0.7 Liter (42,84 € * / 1 Liter)
29,99 € *

 

Tequila: Hinter diesen sieben magischen Buchstaben verbirgt sich das Nationalgetränk Mexikos. Es ist nahezu rund um den Globus bekannt und hat sich auch in Deutschland als Party-Shot etabliert. Doch was dort für gewöhnlich den Rachen in einem Schwung hinunterfließt, hat nicht viel mit dem eigentlichen Tequila zu tun. Oft sind es sogenannte Mixto-Tequilas, die im Gaumen unangenehm brennen. Der Grund: Es sind einfache, minderwertige Spirituosen, die einen Agavenanteil von circa 50 % und eine hohe 49 % Fremdzuckerzugabe aufweisen. Solch einen Schnaps kaufen Sie hier nicht. Wir bieten ausschließlich hochwertigen, 100% de Agave Tequila an, der nur in Mexiko destilliert und abgefüllt werden darf. Er enthält 100 % der blauen Agave – auf Spanisch agave Tequilana Weber Variedad Azul – und weist keinen Fremdzucker auf. Ferner entspricht er den strengen Regeln offizieller, mexikanischer Behörden und strikter Qualitätskontrollen. Kurzum: ein Qualitätsgetränk für Genießer.

 

Und was ist Mezcal?

 

Dem Tequila ähnlich ist der Mezcal. Jedoch gibt es zwischen beiden Getränken einen deutlichen Unterschied: Tequila-Spirituosen dürfen ausschließlich aus der blauen Agave hergestellt werden und dies nur in einer bestimmten Region in Mexiko. Diese Agave drückt dem Getränk ihren unvergleichlichen Stempel auf. Bei Mezcal ist dies hingegen anders. Er darf aus den verschiedensten Agavensorten destilliert werden.

 

Tequila kaufen: Eine breite Vielfalt steht zur Auswahl

 

Von dem authentischen 100%-Agave-Tequila gibt es unterschiedliche Sorten. Auf dem Etikett der Flasche lässt sich deutlich erkennen, zu welcher der fünf Gruppen der jeweilige Tequila gehört:

Blanco, plata, silver: Hierbei handelt es sich um klare Spirituosen, die sofort abgefüllt werden. Einige von ihnen lagerten bis zu zwei Monaten in einem neutralen Fass oder einem Stahltank. 

Joven oder Gold: Hiermit ist ungealteter Silber Tequila gemeint, der mit feinen Aromen wie Karamell, Zuckersirup oder Eichenholzzusätzen verfeinert wurde.

Reposado: Dieser Tequila reifte zwischen zwei Monaten und einem Jahr in einem Eichenfass. 

Añejo: Zwischen einem Jahr und drei Jahren alterte dieser Tequila in kleinen Eichenfässern. 

Extra Añejo: Dies ist ein Tequila, dessen Reifeprozess in Eichenfässern mindestens drei Jahre dauerte.

 

Tequila genießen wie die Mexikaner

 

In diesem Onlineshop finden Sie nur ausgewählte Tequilas der blauen Agave. Wir haben Sie mit Hingabe und Sachverständnis ausgesucht, damit Sie sich an einem wahren Genussgetränk erfreuen können. Stetig erweitern wir unsere Tequilasammlung, aber verlieren dadurch nicht unseren Fokus auf Authentizität und Qualität. Nur erstklassige Spirituosen finden nach langer Recherche und Qualitätskontrollen ihren Weg in unseren Onlineshop. Mit ihnen haben Sie die Möglichkeit, den Tequila so zu trinken, wie es die Mexikaner tun: langsam und genussvoll. Dafür wird das Getränk in schlanke, 6 cl große Gläser gegeben. Sie nennen sich Caballitos. Für den gereiften Tequila Añejo kommen zudem gelegentlich klassische Cognacschwenker zum Einsatz. Ob im Caballito oder im Schwenker: An dem feinen Getränk wird nur genippt. Manch ein Mexikaner beißt zwischendurch in eine Scheibe Limette mit Salz. Eis kommt ins Glas nur, wenn es sich um einen Tequila Blanco handelt. Dies mildert seine Schärfe. Notwendig ist es aber nicht, denn einige schätzen diesen ursprünglichen Geschmack des Nationalgetränks. Darüber hinaus kombinieren einige Genießer das hochprozentige Agavengetränk mit einer Sangrita. Dies ist ein Saft ohne Alkohol, der aus Orange, Tomatensaft und Limette besteht und mit Chili angereichert wird. Beide Getränke werden nicht miteinander vermixt, sondern separat getrunken: ein Schlückchen von dem einem, ein Schlückchen von dem anderen. Und alles despacito, schön gemächlich.

 

Die besten Tequilas für Tequila-Cocktails

 

Tequila Sunrise, Tequila Margarita und viele leckere Cocktails mehr kommen ohne das Nationalgetränk Mexikos nicht aus. Doch welchen Tequila soll ich dafür verwenden? Auch bei Mixgetränken empfiehlt sich ein 100%-Agave-Tequila, um einen zuverlässigen Trinkgenuss zu gewährleisten. Ein farbloser Reposado ist ideal, da er eine gute Qualität hat, die das Risiko auf böse Kopfschmerzen am Folgetag verringert. Darüber hinaus bereichert sein Geschmack das Mixgetränk. Einen Tequila Reposado ohne Eigenfarbe zu wählen, hat den Vorteil, die Optik des Drinks nicht zu verfälschen.

  Tequila: Hinter diesen sieben magischen Buchstaben verbirgt sich das Nationalgetränk Mexikos. Es ist nahezu rund um den Globus bekannt und hat sich auch in Deutschland als Party-Shot... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Passion Mexikos: Tequila

 

Tequila: Hinter diesen sieben magischen Buchstaben verbirgt sich das Nationalgetränk Mexikos. Es ist nahezu rund um den Globus bekannt und hat sich auch in Deutschland als Party-Shot etabliert. Doch was dort für gewöhnlich den Rachen in einem Schwung hinunterfließt, hat nicht viel mit dem eigentlichen Tequila zu tun. Oft sind es sogenannte Mixto-Tequilas, die im Gaumen unangenehm brennen. Der Grund: Es sind einfache, minderwertige Spirituosen, die einen Agavenanteil von circa 50 % und eine hohe 49 % Fremdzuckerzugabe aufweisen. Solch einen Schnaps kaufen Sie hier nicht. Wir bieten ausschließlich hochwertigen, 100% de Agave Tequila an, der nur in Mexiko destilliert und abgefüllt werden darf. Er enthält 100 % der blauen Agave – auf Spanisch agave Tequilana Weber Variedad Azul – und weist keinen Fremdzucker auf. Ferner entspricht er den strengen Regeln offizieller, mexikanischer Behörden und strikter Qualitätskontrollen. Kurzum: ein Qualitätsgetränk für Genießer.

 

Und was ist Mezcal?

 

Dem Tequila ähnlich ist der Mezcal. Jedoch gibt es zwischen beiden Getränken einen deutlichen Unterschied: Tequila-Spirituosen dürfen ausschließlich aus der blauen Agave hergestellt werden und dies nur in einer bestimmten Region in Mexiko. Diese Agave drückt dem Getränk ihren unvergleichlichen Stempel auf. Bei Mezcal ist dies hingegen anders. Er darf aus den verschiedensten Agavensorten destilliert werden.

 

Tequila kaufen: Eine breite Vielfalt steht zur Auswahl

 

Von dem authentischen 100%-Agave-Tequila gibt es unterschiedliche Sorten. Auf dem Etikett der Flasche lässt sich deutlich erkennen, zu welcher der fünf Gruppen der jeweilige Tequila gehört:

Blanco, plata, silver: Hierbei handelt es sich um klare Spirituosen, die sofort abgefüllt werden. Einige von ihnen lagerten bis zu zwei Monaten in einem neutralen Fass oder einem Stahltank. 

Joven oder Gold: Hiermit ist ungealteter Silber Tequila gemeint, der mit feinen Aromen wie Karamell, Zuckersirup oder Eichenholzzusätzen verfeinert wurde.

Reposado: Dieser Tequila reifte zwischen zwei Monaten und einem Jahr in einem Eichenfass. 

Añejo: Zwischen einem Jahr und drei Jahren alterte dieser Tequila in kleinen Eichenfässern. 

Extra Añejo: Dies ist ein Tequila, dessen Reifeprozess in Eichenfässern mindestens drei Jahre dauerte.

 

Tequila genießen wie die Mexikaner

 

In diesem Onlineshop finden Sie nur ausgewählte Tequilas der blauen Agave. Wir haben Sie mit Hingabe und Sachverständnis ausgesucht, damit Sie sich an einem wahren Genussgetränk erfreuen können. Stetig erweitern wir unsere Tequilasammlung, aber verlieren dadurch nicht unseren Fokus auf Authentizität und Qualität. Nur erstklassige Spirituosen finden nach langer Recherche und Qualitätskontrollen ihren Weg in unseren Onlineshop. Mit ihnen haben Sie die Möglichkeit, den Tequila so zu trinken, wie es die Mexikaner tun: langsam und genussvoll. Dafür wird das Getränk in schlanke, 6 cl große Gläser gegeben. Sie nennen sich Caballitos. Für den gereiften Tequila Añejo kommen zudem gelegentlich klassische Cognacschwenker zum Einsatz. Ob im Caballito oder im Schwenker: An dem feinen Getränk wird nur genippt. Manch ein Mexikaner beißt zwischendurch in eine Scheibe Limette mit Salz. Eis kommt ins Glas nur, wenn es sich um einen Tequila Blanco handelt. Dies mildert seine Schärfe. Notwendig ist es aber nicht, denn einige schätzen diesen ursprünglichen Geschmack des Nationalgetränks. Darüber hinaus kombinieren einige Genießer das hochprozentige Agavengetränk mit einer Sangrita. Dies ist ein Saft ohne Alkohol, der aus Orange, Tomatensaft und Limette besteht und mit Chili angereichert wird. Beide Getränke werden nicht miteinander vermixt, sondern separat getrunken: ein Schlückchen von dem einem, ein Schlückchen von dem anderen. Und alles despacito, schön gemächlich.

 

Die besten Tequilas für Tequila-Cocktails

 

Tequila Sunrise, Tequila Margarita und viele leckere Cocktails mehr kommen ohne das Nationalgetränk Mexikos nicht aus. Doch welchen Tequila soll ich dafür verwenden? Auch bei Mixgetränken empfiehlt sich ein 100%-Agave-Tequila, um einen zuverlässigen Trinkgenuss zu gewährleisten. Ein farbloser Reposado ist ideal, da er eine gute Qualität hat, die das Risiko auf böse Kopfschmerzen am Folgetag verringert. Darüber hinaus bereichert sein Geschmack das Mixgetränk. Einen Tequila Reposado ohne Eigenfarbe zu wählen, hat den Vorteil, die Optik des Drinks nicht zu verfälschen.

Zuletzt angesehen